Dienstag, 18. April 2017

Die Illusion der Vernunft - Ich weiß, dass ich nichts weiß

Lange Zeit war es still um den Syrienkonflikt und die amtierende syrische Regierung um Präsident Assad. Deutsche Sicherheitsbehörden gingen schon Anfang des Jahres davon aus, dass ein Sieg der Regierungstruppen unter der Führung von Präsident Assad und mit der Unterstützung Russlands unausweichlich ist. Aleppo, die zweitgrößte Stadt Syriens, wurde schon im Dezember 2016 von Assad für “befreit” erklärt. Die Regierungstruppen rücken weiter auf Idlib vor, der letzten großen von den Aufständischen gehaltenen Provinz.

Mittwoch, 15. März 2017

Die Illusion der Moral - Der “War on Terror” und die sogenannten “Kollateralschäden”

Nach den Anschlägen auf das World Trade Center in New York wurde vom damaligen amerikanischen Präsidenten George W. Bush der bis heute anhaltenden Krieg gegen den Terror ausgerufen. Der folgende Artikel analysiert die Folgen der Terroranschläge in New York und die Ansprache des ehemaligen Präsidenten, in der er die Ziele des Kriegs gegen den Terror formulierte.

Mittwoch, 1. März 2017

Die Welt rüstet auf.


Die Spannungen zwischen Ost und West nehmen zu. NATO Truppen werden nach Litauen, Polen, Estland und Lettland verlegt, darunter auch deutsche Einheiten. Nicht erst seit dem Konflikt in der Ukraine scheinen die Beziehungen zwischen Russland und der NATO auf einem neuen Tiefstand zu sein. Schon der Bau des Raketenabwehrsystem in Polen und Rumänien verschärfte den Ton zwischen der NATO und Russland.  Auch in Syrien verfolgen die westlichen Länder und Russland abweichende Strategien. Während der Westen Assad gerne stürzen würde, unterstützt Russland den Präsidenten Syriens. In den vergangenen Tagen kündigte Trump an, das Militäretat der USA um 56 Milliarden USD zu erhöhen. Alleine diese Erhöhung des Militärbudgets der Amerikaner entspricht circa dem 1,2 Fachen des gesamten deutschen Militäretat des Jahres 2015. Der folgende Artikel beschreibt die Entwicklung der Militärausgaben und die weltweite Verbreitung von Militärbasen.

Sonntag, 19. Februar 2017

Erhalten Flüchtlinge mehr Geld als bedürftige Deutsche?

Mit dem Begriff "Flüchtling" verbindet man oft Menschen, die nur das Nötigste besitzen und nur mit ihren Kleidern am Leib aus Ihrer Heimat geflohen sind. Doch der ins Smartphone vertiefte Flüchtling hat gesellschaftliche Debatten darüber ausgelöst, wie viel Unterstützung ein Flüchtling erhalten sollte und überhaupt benötigt. Der folgende Artikel geht daher der Frage nach, welche Zuwendungen Flüchtlinge im Vergleich zu bedürftigen Bundesbürgern erhalten.

Sonntag, 12. Februar 2017

Begehen Flüchtlinge überproportional viele Straftaten?

Nicht erst seit der Silvesternacht von Köln wird Flüchtlingen unterstellt, eine Gefahr für die Sicherheit in Deutschland zu sein. Die Häufung islamistischer Terroranschläge verstärkt diesen Eindruck. Wir haben uns die verfügbaren Statistiken angesehen um dieses abstrakte Gefühl anhand von Fakten auf seinen Wahrheitsgehalt hin zu prüfen.

Donnerstag, 9. Februar 2017

Vorwort

Wir sind überzeugt davon, dass Politik wann immer es möglich ist auf der Basis von Fakten betrieben werden sollte. Das Gleiche gilt natürlich für den politischen Journalismus und überhaupt den gesellschaftlichen Diskurs. Leider bestimmen oftmals Ideologien, Eigeninteressen oder schiere Unwissenheit die Debatten, die unsere Demokratie und aufgeklärte Gesellschaft gefährden.

Wir versuchen daher, ein Gegengewicht zu dieser Schieflage zu bilden und den Leser umfassend und unvoreingenommen zu informieren. Denn die Information der Öffentlichkeit ist unserer Ansicht nach die eigentliche Aufgabe des Journalismus, nicht die Belehrung. Hieraus ergibt sich der weitgehende Verzicht auf eine Bewertung und Kommentierung der dargestellten Fakten. Der Leser soll selbst entscheiden, welche Schlussfolgerungen er aus dem zur Verfügung stehenden Material zieht. Erst dieser mündige informierte Leser ermöglicht einen freien und rationalen gesellschaftlichen Diskurs.

Voraussetzung hierfür sind eine gewissenhafte Quellenauswahl sowie eine nicht verzerrende Aufbereitung der Daten. Zudem unterliegen unsere Artikel fortlaufenden Veränderungen. Unsere eigenen Persönlichkeiten bleiben dabei im Hintergrund, um die präsentierten Fakten vor Verunglimpfungen zu schützen, die sich auf die Verfasser beziehen. Wir, das sind cf und ddddamur, sind Akademiker und gehören keiner politischen Partei an. Wir glauben nicht an die alte Einteilung in links und rechts. Wir glauben an Tatsachen.

Suche

Powered by Blogger.

Translate